Osterode am Harz

Kopfbereich / Header

 

Klimaschutzmanagerin/Klimaschutzmanager (d/m/w)

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit
Anstellungsdauerbefristet bis zum 31.12.2023 (Befristet für die Dauer eines Projektförderzeitraumes)
Einstellung zum01.01.2022
Einsatzort37520 Osterode am Harz

Bei der Stadt Osterode am Harz, Mittelzentrum mit rund 22.000 Einwohnern im südniedersächsischen Landkreis Göttingen, ist zum 01.01.2022, vorbehaltlich der Bewilligung von Fördermitteln, die Stelle

einer Klimaschutzmanagerin / eines Klimaschutzmanagers (d/m/w)

zu besetzen.

Das erwartet Sie bei der Stadt Osterode am Harz:

  • eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst mit den üblichen Leistungen wie z.B. einer Zusatzversorgung, einer leistungsorientierten Bezahlung und Gewährung einer Jahressonderzahlung
  • ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem gut funktionierenden, herzlichen Team
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Teilnahme an Angeboten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit der Nutzung von alternierender Telearbeit
  • eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Osterode am Harz (Analyse Treibhausgas-Bilanz, Erarbeitung Potentialanalyse, Zieldefinition, Beteiligung von Akteurinnen und Akteuren (d/m/w), Konzeption Maßnahmenkatalog, Controlling, Formulierung einer Verstetigungsstrategie)
  • Steuerung und Koordination der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes und der Klimaschutzaktivitäten sowie Prüfung, Beantragung und Abwicklung von Fördermöglichkeiten
  • Kontrolle der Zielerreichung, Evaluation von Maßnahmen und Prozessen
  • Darstellung und Kommunikation der Klimaschutzaktivitäten
  • Vernetzung mit anderen lokalen Klimaschutzakteurinnen und Klimaschutzakteuren (d/m/w) wie dem Landkreis Göttingen, der Energieagentur Region Göttingen e.V., Kommunalverwaltungen, Energieversorgern, Firmen und Vereinen zur Förderung des Informations- und Erfahrungsaustauschs
  • Integration des Klimaschutzes in die Verwaltungsabläufe

Die Übertragung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

Sie bringen mit:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Klimaschutz, Umweltschutz, Erneuerbare Energien oder vergleichbar
  • sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Erfahrungen im Bereich Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Produkten
  • hohes Maß an Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie Sorgfalt
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Überzeugungsfähigkeit
  • Erfahrung im dienstleistungsorientierten Umgang mit Kundinnen und Kunden
  • hohe Flexibilität und großes Engagement in der Tätigkeit
  • Bereitschaft, Termine auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit wahrzunehmen
  • Fort- und Weiterbildungsbereitschaft
  • Führerschein der Klasse B und Bereitschaft, einen eigenen Pkw für dienstliche Zwecke einzusetzen (gegen Fahrtkostenentschädigung)

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 10 TVöD. Die Stelle ist in Vollzeit mit 39,0 Stunden/Woche und befristet für die Dauer des Förderzeitraumes, voraussichtlich bis zum 31.12.2023, zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich.

Die Stadt Osterode am Harz schätzt Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Im Sinne einer Unterrepräsentanz im Bereich der Bediensteten in dieser Entgeltgruppe werden dennoch ausdrücklich Personen der Geschlechter „divers“ und „weiblich“ motiviert, sich zu bewerben.

Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung sind ausdrücklich erwünscht. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie diese bitte bereits in der Bewerbung mit.

Nähere Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle sowie zu den persönlichen Anforderungen erhalten Sie bei der Bereichsleitung Personalmanagement, Herrn Wächter, unter der Telefonnummer 05522 / 318-210.

Bei Interesse an dieser Tätigkeit bewerben Sie sich bitte bis spätestens 24.10.2021 mit aussagekräftigen Unterlagen möglichst online unter www.osterode.de/stellenangebote.

Stadt Osterode am Harz – Eisensteinstraße 1 – 37520 Osterode am Harz