Osterode am Harz

Kopfbereich / Header

Beglaubigungen

Allgemeine Informationen

Wir können Ihnen Unterschriften, Fotokopien oder Abschriften beglaubigen. Mit dieser Beglaubigung wird bescheinigt, dass die Unterschrift, die Fotokopie oder die Abschrift mit dem vorgelegten Original übereinstimmt.

Bitte beachten Sie:

  • Unterschriften ohne zugehörigen Text oder Unterschriften, die der öffentlichen Beglaubigung bedürfen, können wir nicht beglaubigen.
  • Fotokopien und Abschriften dürfen nur beglaubigt werden, wenn das Original von einer Behörde ausgestellt wurde oder die Fotokopie oder Abschrift zur Vorlage bei einer Behörde bestimmt ist.
  • Personenstandsurkunden (wie z. B. Geburts- oder Heiratsurkunden) dürfen nicht beglaubigt werden. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an das jeweilige Standesamt, das die Originalurkunde ausgestellt hat.
Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Original des zu beglaubigenden Schriftstückes
Welche Gebühren fallen an?

4,00 € für Beglaubigungen
6,00 € für Unterschriftsbeglaubigungen

Rechtsgrundlage

Verwaltungsverfahrensgesetz


Infobereich

Ansprechpartner

Aktuelle Meldungen

08.04.2021 (09.04.2021) Für den 15. und... (09.04.2021) Für den 15. und 16.04.2021 wird kurzfristig ein dezentrales Impfangebot in der Stadt Osterode am Harz organisiert. Das Angebot richtet sich an Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Osterode im Alter 75 Jahre und älter.
08.04.2021 (08.04.2021) Bürgerinnen und Bürger... (08.04.2021) Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich online oder vor Ort zu beteiligen. Für eine breite Teilhabe der Bevölkerung an den Stadtentwicklungsprozessen richtet die Stadt Osterode am Harz eine neue Beteiligungsplattform vor.
weitere Meldungen

Was erledige ich wo?

#A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Online-Dienste mit Bezahlfunktion

Banner Online-Dienste
Deckblatt 2. Nachtrag Haushalt 2020© Stadt Osterode am Harz
Deckblatt Haushalt 2018

Bekanntmachungen

18.01.2021 (18.01.2021) Für jeden Wahlbezirk in... (18.01.2021) Für jeden Wahlbezirk in der Stadt Osterode am Harz ist ein Wahlvorstand zu berufen. Da die Wahlvorstandsmitglieder frühzeitig zu berufen sind, werden die im Wahlgebiet vertretenen Parteien und Wählergruppen hiermit aufgefordert, bis zum 15. April 2021 Wahlberechtigte als Mitglieder der Wahlvorstände vorzuschlagen.
18.01.2021 (18.01.2021) Gemäߧ 14 des Nds.... (18.01.2021) Gemäߧ 14 des Nds. Kommunalabgabengesetzes (NKAG) in der zurzeit geltenden Fassung wird hiermit die Hundesteuer für den Erhebungszeitraum (Kalenderjahr) 2021 durch öffentliche Bekanntmachung festgesetzt.
08.12.2020 (08.12.2020) Gemäß § 81 Abs. 5 des... (08.12.2020) Gemäß § 81 Abs. 5 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes vom 17.12.2010 (Nds. GVBl. S. 576), zuletzt geändert durch Art. 10 des Gesetzes vom 15.07.2020 (Nds. GVBl. S. 244), werden hiermit die mitgeteilten Nebentätigkeiten des Bürgermeisters der Stadt Osterode am Harz ortsüblich nach § 11 Abs. 2 der Hauptsatzung der Stadt Osterode am Harz bekannt gemacht.
weitere Meldungen

Wetter in Osterode am Harz

 

Anreiseplaner

Übersetzungen | translations