Osterode am Harz

Kopfbereich / Header

Erlebnis Fahrrad-Tour T3

Tourenverlauf anzeigen Tourenverlauf anzeigen
Rubrik Fahrrad-Touren
Kategorie Familie, Natur
Art der Tour Eintages-Tour
Länge 29,34 km
Streckenverlauf Marktstr./Jugendherbergsstr in Bad Sachsa, Naturschutzgebiet „Priorteich/Sachsenstein“, Kloster Walkenried, Marktstr./Jugendherbergsstr in Bad Sachsa
Schwierigkeit Schwierigkeit: mittelschwer
Länge: 30 km
Kontaktmöglichkeit Tourist-Information Bad Sachsa
Am Kurpark 6
37441 Bad Sachsa
Tel. 05523 47499-0
E-Mail: info@bad-sachsa-urlaub.de
Internet: www.badsachsa.de

Tourist-Information Samtgemeinde Walkenried
Am Kurpark 4
37449 Zorge
Tel. 05586 962991
E-Mail: touristinfo@walkenried-tourismus.de
Internet: www.walkenried-tourismus.de
Kartenmaterial Für diese Tour ist Kartenmaterial erhältlich.
Fahrradregion Osterode am Harz (wetterfest)
Radwanderkarte im Maßstab 1:50 000 mit regionalen und überregionalen Radwegen
Link zum Kartenmaterial: http://www.kk-verlag.de/
Der Themen-Radrundweg "T3" verläuft auf rund 30 km, überwiegend auf Wirtschaft- und Forstwegen sowie Nebenstraßen mit wenig Verkehr durch die Karstlandschaft des Südharzes, mit der Stadt Bad Sachsa und seinen Ortsteilen Tettenborn, Neuhof, Steina und Teilen der Samtgemeinde Walkenried mit dem Weltkulturerbe „Kloster Walkenried“. nicht verfügbar © Stadt Osterode am Harz

Mit starken Steigungen im letzten Teil der Strecke ist die Radtour nur für geübte Radfahrer geeignet, die Streckenabkürzung (20 km) über Neuhof zurück zum Start ist eher familienfreundlich.
Der "T3" startet in Bad Sachsa in der Marktstr./Jugendherbergsstr. Auf dem straßen-begleitenden Radweg geht es in Richtung Walkenried. Am Parkplatz „Priorteich“ fährt man durch das Naturschutzgebiet „Priorteich/Sachsenstein“, einem Kalkbuchenwald, vorbei am Bahnhof Walkenried in Richtung Ortsmitte, wo bereits ein Highlight zur Erkundung lockt; das Weltkulturerbe „ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried“ mit Klostergarten und Klosterschänke.
Durch das Naturschutzgebiet „Itelteich“, mit herrlichen Ausblicken ins benachbarte „Thüringen“, an der ehemaligen Grenze entlang, erreichen wir den Ortsteil „Wiedigshof“.
Weiter geht es wieder in Richtung Walkenried. Für geübte Radfahrer empfiehlt sich ein Abstecher unterhalb des „Röseberg“ entlang. Am Röse- und Höllteich vorbei, geht es auf der Landesstraße leicht ansteigend in Richtung Kutzhütte und Neuhof.
In Neuhof besteht die Möglichkeit die Tour zurück zum Ausgangspunkt nach Bad Sachsa, entlangt der "Sachsensteinwand", abzukürzen bzw. einen Abstecher zu den Kranichteichen und einem nachgebauten "Gipsbrandofen" zu unternehmen.Durch die Feldmark, an den Windkraftanlagen oberhalb Tettenborns vorbei, fahren wir weiter durch Tettenborn, mit dem "Grenzlandmuseum" bis Nüxei und überbrücken eine Steigung zum "Römerstein", der Rest eines Riffs des Zechsteinmeeres. Zu Fuß kann man dieses Naturdenkmal umrunden.
Unterhalb des Dolomitfelsen des Stauffenbüttel erreicht man Steina mit seinem kultur-historisches "Glasmuseum". Ein letzter steiler Anstieg zum Warteberg erwartet den Radfahrer und es folgt eine rasante Abfahrt zum Ausgangspunkt der Tour. Die Geschäfte und Gastronomie der Innenstadt von Bad Sachsa laden nun zum Verweilen ein. 

(C) Landkreis Osterode

Infobereich

KONTAKT


Touristinformation Osterode am HarzI-Marke DTV © Deutscher Tourismusverband e.V.
Eisensteinstraße 1
37520 Osterode am Harz

Tel.: +49 (0)5522 318 333
Fax: +49 (0)5522 318 380
E-Mail: touristinfo@osterode.de


ÖffnungszeitenHarzinfo © Harzer Tourismusverband

November bis April
Mo - Do: 9:00 - 16:00 Uhr
Fr: 9:00 - 14.00 Uhr
Sa: geschlossen
Mai bis Oktober
Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr
Sa: 9:00 - 13:00 Uhr

An Sonntagen und Feiertagen geschlossen.


Zusätzliche oder geänderte Öffnungszeiten:

 


Aktuelle Veranstaltungen

Urlaubsjournal

PDF DOWNLOAD 
Gastgeberverzeichnis

Stadtplan mit Gastrotipps

Innenstadtplan zum ausdrucken - pdf

ALOHA Aqua-Land - weitere Planungen mit Kostenrahmen

Vorlage Umbau ALOHA

Am Mittwoch, 08.05.2019 wurde auf der Sitzung des Rates der Stadt Osterode am Harz die weitere Planung und der Kostenrahmen zur Umsetzung der Sanierung und Modernisierung des ALOHA - Aqualand Osterode am Harz präsentiert.

weiter