Osterode am Harz

Kopfbereich / Header

Eine "kriminelle" Stadtführung - Alles was Recht ist

Di, 27.08.2019, 11:00 - 13:00 Uhr
Standort anzeigen

Am Dienstag, 27.08.2019 lädt die Touristinformation Osterode am Harz um 11.00 Uhr zu einer "kriminellen" Stadtführung ein.

Treffpunkt: Vor der Touristinformation an der Stadtmauer

Dauer: ca. 2 Stunden

Bei diesem Rundgang berichtet die Stadtführerin über große Verbrechen wie (Bürgermeister!) Mord oder Brandstiftung ebenso wie über kleinere Delikte wie das Schwarzbrennen in der Nachkriegszeit. 1913 kam es sogar zu einer fast -filmreifen- Schießerei in einem Ladengeschäft.

Auch spezielle Menschengruppen spielen eine Rolle: Gerichtsherren, Henker, Hebammen zur Feststellung einer möglichen Abtreibung und Familien auf Diebestour.  

Natürlich dürfen die entsprechenden Örtlichkeiten nicht fehlen: Gericht, Gefängnis, "Galgenturm", Markt mit Pranger.

Nicht zu vergessen Schloss- und Aegidienkirche; erstere lag im Bereich "Burgfrieden" jenseits der Stadtgerichtsbarkeit, wo gerne Bier durch die Stadtmauer geschmuggelt wurde, und in letzterer versuchte man durch einen Mordanschlag, die Reformationseinführung zu verhindern. Außerdem wurden hier sonntags nach der Predigt von der Kanzel Gesetze verkündet - die heute niemand mehr kennt.

Kosten: 3,- € pro Person, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre kostenlos.

 

 

 

Rubrik
Stadtführungen

Veranstaltungsort
Treffpunkt vor der Touristinformation an der Stadtmauer, Stadtgebiet Osterode am Harz
Kontaktdaten
Telefon: 05522 318-332
Telefax: 05522 318-380
E-Mail:
Homepage: www.osterode.de

Galgentrum (C) Stadt Osterode
Galgentrum (C) Stadt Osterode


Infobereich

Veranstaltungskalender

Projekte

Tourismus und Marketing Osterode am Harz e.V. Fachwerk5eck Logo Projekt Inter-KULTUR-Labor Was ist los im fachwerk5eck

Webcams Alte Burg / Kornmarkt

Webcam Osterode

Kurse Volkshochschule

Weiter zur Webseite der VHS...